Beauty

Wie gehe ich am besten mit Akne um?

Ein leidiges Thema was viele von uns beschäftigt. Die einen mehr, die anderen weniger. Pickel, Akne und Unreinheiten. In diesem Blogpost soll es rund um das Thema Haut gehen und meine Tipps, um bestmöglich mit der Situation umzugehen.

Ich persönlich habe sehr lange unter Akne gelitten. Ich sage absichtlich gelitten, weil es das sehr gut beschreibt. Akne sieht nämlich nicht nur blöd aus sondern tut auch sehr dolle weh. Ich kann mich an Phasen erinnern, da konnte ich kaum mein Gesicht richtig waschen oder auf meinem Gesicht liegen. Teilweise hatte ich so schmerzhafte Pickel um den Mund, dass ich meinen Mund während des Essens kaum öffnen konnte.

Das Problem ist, dass sehr viele direkt zur Pille greifen. Auch ich habe irgendwann keine andere Lösung mehr gesehen, als den Schritt zum Frauenarzt zu wagen, um mir gegen meine Akne die Pille verschreiben zulassen.

Natürlich gibt es Ratschläge, die euch jeder sagt. Viel Wasser trinken, gesund ernähren und bloß nicht im Gesicht rumspielen.

Was könnt ihr vorher alles probieren?

1. Kosmetikstudio:

Ich habe mir damals eine Kosmetikerin gesucht, die mir regelmäßig mein Gesicht ausgereinigt hat und die Unreinheiten entfernt hat. Von ihr habe ich Tipps und die passenden Produkte für mein Gesicht bekommen.

2. Die richtigen Produkte:

Das A und O sind die richtigen und vor allem passenden Produkte für euer Gesicht. Lasst euch beraten und vor allem geht weiter als nur zur dm. Meistens sind die Produkte für Menschen, die Akne haben nicht geeignet, da sie Duftstoffe, Silikone und andere schädliche Stoffe beinhalten. Da komme ich auch schon direkt zum nächsten Punkt.

3. Hautroutine:

Es ist unglaublich wichtig eine Routine zu haben. Zu dieser Routine gehören bestehende Produkte und die tägliche Verwendung. Verwendet nicht alle zwei Wochen neue Produkte, da eure Haut sehr stark am arbeiten ist und daher sind ständig wechselnde Produkte für eure Haut nicht gut verträglich (der Gewöhnungsprozess beginnt immer wieder von vorne).

4. Untersuchen lassen:

Man will es nicht glauben, aber zu einem Zustand gehören viele Faktoren. Genauso liegt es nicht nur daran, welche Pflege man benutzt oder wie man sich ernährt und wieviel man am Tag trinkt. Euer Wohlbefinden spielt eine sehr große Rolle. Ich bin generell sehr empfindlich bezüglich meines Magens. Zuviel Stress löst sich direkt auf meinen Magen aus. Auch in der Zeit, in der ich mit Akne zu kämen hatte ging es mir gesundheitlich nicht optimal. Als sich herausgestellt hat, dass bestimmte Werte nicht so sind, wie sie sein sollten habe ich etwas dagegen bekommen. Dadurch wurde auch meine Haut mit der Zeit besser. Ob ihr zu eurem Arzt des Vertrauens geht oder zu einem Heilpraktiker spielt dabei keine Rolle.

Ich bevorzuge Heilpraktiker aus dem Grund, das alles was ihr bekommt pflanzlich und keine Medikament sondern eine Arznei ist. Gerade der Magen und Darm ist wie eine zweite Seele in uns und von dort gehen sehr viele Auswirkungen auf unseren Körper aus. Stimmen beispielsweise eure Darmbakterien nicht kann das auch unteranderem eine Ursache für unreine Haut sein.

Wenn alle Stricke reisen, dann könnt ihr immer noch zur Pille greifen, aber versucht erstmal andere Wege und wartet ab. Abwarten hört sich zwar schwer an und das will man auch nicht in der Situation hören, aber es wird sich auszahlen.

Ihr dürft nicht vergessen, dass es auch einfach mal Phasen im Leben gibt, in denen die Haut mal verrückt spielt (ohne Grund) und das ist auch okay.

Diese Marke habe ich verwendet, als ich sehr starke Hautprobleme hatte:

https://meentzen.de

Du kannst hier ganz gezielt auf deinen Hauttypen deine Serie auswählen. Die Produkte sind ihren Preis auf jeden Fall Wert und sie halten auch sehr lange.

Zudem ist es schön und motivierend, wenn man beobachten kann, wie die Haut immer besser wird und man daraufhin zu normalen Hautpflegeprodukten greifen kann, da die Haut nun dafür bereit ist.

Ich hoffe, dass ich euch mit meinen Tipps weiterhelfen konnte! Vergesst nie, dass das nur eine bestimmte Lebensphase ist und ihr diese Zeit überstehen werdet!

Pickel ändern nichts an deiner Persönlichkeit.

Bis bald!

Pauline

Share